Herbstwandertag 2017 der 3. Klassen

 
 
 

>>> Routenänderung wegen Schnee im Hochgebirge! <<<

Etappe: Hittisau Schwimmbad – Bolgenach (Gfäll) – Gschwendalpe – Obere Ladalpe – Almhotel Hochhäderich – Kojenstein – Steinernes Tor – Hochlitten – Riefensberg

Wir starten um 7.10 Uhr in Au – der frühe  Vogel fängt den Wurm. Mit dem Bus ging es nach Hittisau, wo wir unsere Tour starteten. Nach einer eher gemütlichen Etappe gönnten wir uns abschießend in Krumbach bei schönstem Herbstwetter noch ein Eis und eine Pause auf dem Spielplatz. Um 16 Uhr sind alle wieder wohlbehalten in Au angekommen.

Ein großes Kompiment an unsere Drittklässler, die immer voll motiviert dabei sind! :)

Und zwar: Schwende Hof, Metzleralpe, Geißtobel, Mittlere, Korb-Schrofen, Obere, Feuerstein, Ahornen, Au

Schöne Sache.

***********************

Bücherei-Öffnungszeiten

Dienstag: 07.10 Uhr bis 07.25 Uhr

Donnerstag: 13.15 Uhr bis 14.15 Uhr

Büchersuche online: www.biblioweb.at/au

Hier kannst du nachschauen, ob dein gewünschtes Buch in der Bücherei vorhanden ist!

Wir freuen uns über deinen Besuch! JJ

 

Das Wandern ist des Müllers Lust!

Am Donnerstag, den 12.10., sattelten wir die Hühner, aaaahhhh die Erstklässler J, und machten uns bei strahlend schönem Wetter auf zu unserem Herbstwandertag. Die Route führte uns von der Rehmer Kirche über die Auer Viehweide auf die Sattelegg. Nach einer ausgiebigen Grill- und Spielepause marschierten wir übers Wika wieder nach Au hinunter. 

Traumjob, mit so vielen motivierten und gut gelaunten Kids unterwegs sein zu dürfen!

Wandertag der 2. Klassen

Zahlreiche Hindernisse galt es zu überwinden. Zuerst mussten wir beim Gemeindeamt Au viel Geduld aufbringen, bis der Bus eintraf. Dann meisterten wir bravorös viele Höhenmeter von Reuthe auf das Schnellvorsäß. In der Mittagspause auf der Weißenfluhalpe kämpften wir gegen Wind und Kälte. Beim Abstieg konnten uns schlammige Pfaden kaum bremsen. Als Sieger überquerten wir die Ziellinie am Bödele. Ein Hoch auf uns!

Zu Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Au

Unsere zweiten Klassen waren auf Nachbarschaftsbesuch bei der Feuerwehr. Sie bekamen einen umfangreichen Einblick in den Tätigkeitbereich dieser Rettungsorganisation und erhielten wertvolle Tips, wie man sich im Falle eines Brandes richtig verhält. Schüler durften mit dem Löschfahrzeug mitfahren, die Atemschutzausrüstung anziehen, sie fanden sich in einem verrauchten Keller wieder, es wurde ihnen vor Augen geführt, wieso brennendes Fett niemals mit Wasser gelöscht werden darf. Sie lernten den richtigen Umgang mit einem Feuerlöscher und wie man einen Notruf richtig absetzt.

Herzlichen Dank an alle beteiligten Feuerwehrleute für die interessanten und wichtigen Informationen sowie an alle ihre Kameraden dafür, dass sie immer zur Stelle sind, wenn sie gebraucht werden. 

Superstimmung beim Schülerkonzert

Ein mitreissendes Konzert erlebten unsere Schüler im Auer Dorfsaal. Den Musikern auf der Bühne gelang es vom ersten Moment an, das Publikum für sich zu gewinnen. Dieses Konzert war aber weit mehr als nur Zuhören. Die Schüler sangen kräftig mit und mussten nach Anleitung klatschen, stampfen und gestikulieren. Obwohl der Schwerpunkt auf lustigen Liedern lag, gab es immer wieder Momente, in denen sich die Band ernsten Themen, z.B. dem Umweltschutz, widmete. Zudem gab es im Rahmen des Konzerts Englischunterricht, auch biologische Inhalte wurden vermittelt. Unterricht der anderen Art, aber sicher sehr effektiv.

Neugestaltung des Pausenhofes

Die Baumaschinen sind aufgefahren und verrichten hörbar ihren Dienst rund um das Schulgebäude. Wir sind schon sehr gespannt, wie unser Pausenhof in Zukunft aussehen wird.

Kennenlerntage 1a & 1b

Am Donnerstag & Freitag verlegten wir Erstklässler unseren Unterricht nach Bezau, ins Erlebnisgästehaus Kanisfluh. Neben vielen gemeinschaftsstärkenden Übungen durften natürlich Spiel, Spaß & Spannung nicht zu kurz kommen.

Danke an die Begleitpersonen – Frau Moosbrugger, Herr Raich, Herr Muxel & Frau Felder

Die 1a & 1b der NMS-AU