Wir wünschen allen erholsame Ferien und freuen uns auf ein Wiedersehen im Herbst!

SPORTTAG 2018

Sporttag ist toll,

die Mittelschule Au tut immer voll!

Wir geben nur das Beste,

den Sieg, den feiern wir dann feste!

Die Schüler sind gut drauf,

und die Lehrer putzen auf!

Wenn ihr uns das nicht glauben wollt,

darum hier Bilder, auf die ihr schauen sollt!

Ein großer Dank gilt allen Lehrerinnen und Lehrern für die Durchführung, im Besonderen aber unserem sportlichen Supertalent und Hauptorganisator ...Mister Martin Beer!!!

Baumhütte im Argenstein (4a)

Eine weitere Etappe liegt hinter uns…

1 ½ Tage – 34,8 km –  79 863 Schritte – 100 % beste Stimmung

Die dritten Klassen brachten beim diesjährigen Sommer-Wandertag eine weitere „Rund um den Bregenzerwald“-Etappe hinter sich, die es in sich hatte.

Route:

Diedamskopf Bergstation – Halden Hochalpe – Schönebach – Sibratsgfäll (Übernachtung)  – Hittisberg – Hittisau

Es ist Zeit einmal Danke zu sagen an:

# alle die uns bei unserem Projekt in irgendeiner Weise unterstützen.

# Marianna Moosbrugger für den großartigen Bericht in der Heimat.

# die VS Sibratsgfäll für die etwas andere Übernachtungsmöglichkeit in der Turnhalle.

# den heiligen Petrus für das gute Wetter.

# unsere tapferen und motivierten Schüler/innen.

# unsere noch tapfereren Begleitpersonen.

Home is where you can see the ... KANISFLUH

Unter diesem Motto marschierten die Erstklässler beim Wandertag entlang am Fuße der Kanisfluh von Au nach Schnepfau und über die Rosenburg nach Mellau ins Schwimmbad.

Unterwegs auf historischen Pfaden

Der Wandertag führte die 2. Klassen von Alberschwende über den Lorenapass - eine der ältesten Verbindungen vom Rheintal  in den Bregenzerwald - nach Schwarzenberg. Dort ließen die Schüler den Tag bei angenehmen äußeren Bedingungen im Schwimmbad ausklingen.

Wälderlauf

Wälderlauf, am 23.6.2018

 

Dieses Jahr waren wieder einige LäuferInnen für unsere Schule am Start.

 

Guat tau:            Jg 2006 – 2009

Die 2,2 km lange Strecken sind folgende Schülerinnen gelaufen:

Franziska Leitner:           12:07,3

Antonia Leitner:              12:09,7

Kim Zwischenbrugger:    12:16,1

Emma Kohler:                 12:46,6

Lea Eberle:                     14:32,3

 

Weh tau:            Jg 2002-2003

Die 3 Runden ums Bezauer Moos (= 3,3 km) haben folgende Schülerinnen absolviert:

Amrei Kasper:                  18:29,3

Annika Schwarzmann:     19:38,7

Julia Kohler:                     21:33,6

 

Um 16.00 Uhr fiel der Startschuss für unserer „Großen“ beim Wälderlauf. Unsere Jungs haben sich

ehrgeizige Ziele gesteckt und wollten die 12,7 km lange Strecke unter einer Stunde bewältigen.

Dieses Ziel wurde von allen erreicht.

 

G R A T U L A T I O N !

 

Heinrich Kohler (3a)                       2. Platz Schüler                                A 58.22

Christopher Olivier (2a)                 2. Platz Schüler                                B 58.23

Nico Helbock(3a)                            3. Platz Schüler                                B 59.30

Die Fischerin vom Bodensee ...

Am Donnerstag und am Freitag machten wir Erstklässler unsere Landeshauptstadt unsicher. Von der Bregenzer Altstadt, übers Landestheater, den Minigolfplatz, die Festspielbühne bis über den Bodensee führte uns unser Weg mit dem Schiff nach Lindau und wieder retour ins Bregenzer Strandbad.

Bei herrlichem Sonnenschein, lauter fröhlichen Kindern und interessanten Einblicken hinter die Kulissen genossen wir zwei tolle Tage.

Ein großes Dankeschön geht an unsere zwei Begleitpersonen, Katharina Muxel und Evi Zirovnik!

Alexander Muxel & Carina Felder

Ich sehe was, was du nicht siehst...

...und das ist ein Auge!

Die vierten Klassen versuchten sich im Sezieren eines Rinder-Auges und erforschten so den Aufbau eines Auges. Seht selbst:

 
 

Da gackern ja die ... Drittklässler :)

Die dritten Klassen besuchten im Zuge des BU-Unterrichts den neuen Hühnerstall der Familie Arnold und Margit Muxel in Au. Arnold zeigte uns seinen Betrieb und wir konnten sehr viele neue Eindrücke gewinnen. Danke Arnold, dass du dir Zeit für uns genommen hast.

 

Die Bienen schwärmen aus

Am Freitag hat uns Zweitklässler der Herr Fuchs mit zu seinen Bienen genommen und uns viele interessante sowie spannende Neuigkeiten über ihr Leben erzählt. Danke!!!

Sommerausstellung im Werkraumhaus - die 2b ist mittendrin

Ab dem 23. Juni präsentiert der Werkraum Andelsbuch die Sommerausstellung "Alphabet des Lebens - Lernwerkstatt Natur". Es geht unter anderem um Nachhaltigkeit, Regionalität und um Kreisläufe in der Natur. Ein Beispiel dafür ist das Heizwerk in Au. Das Brennmaterial liefern heimische Wälder, die bei der Verbrennung entstehende Asche wird an die Natur zurückgegeben.

Eigens für die Ausstellung haben die Schüler der 2b unter Anleitung ihrer Lehrerin Erna Feldkircher im Rahmen des Zeichenunterrichts mit großem Eifer ein Modell von Au gebastelt, in dessen Mittelpunkt das Heizwerk sowie alle daran angeschlossenen Gebäude stehen.

Raiffeisen-Zeichenwettbewerb 2018

Das Thema des diesjährigen Raiffeisen-Zeichenwettbewerbs lautete "Erfindungen verändern unser Leben". Die jeweiligen Klassensieger wurden für ihre kreativen Ideen mit einer Soundbox belohnt. Alle anderen jungen Künstler erhielten eine kleine Taschenlampe.

Können Wassersporttage ins Wasser fallen? - NEIN!

Am 12. Juni 2018 starteten die dritten Klassen ihre Wassersporttage in Hard. Vorab meldeten sich die Drittklässler fürs Segeln, Stand Up Paddling, Windsurfen oder zum Schwimmen an und verbrachten dann sehr abwechslungsreiche Stunden auf und im Wasser. Das Harder Binnenbecken wurde von uns im Sturm erobert!

Am Mittwoch lockte uns das schlechte Wetter nach Dornbirn in die Inatura und anschließend ins Stadtbad Dornbirn. Dort übten wir uns als wagemutige Turmspringer. Die Gemüter trotzten dem schlechten Wetter und die Stimmung war wie immer grandios.

Abends jagte ein Highlight das andere. Das Programm reichte vom Spieleabend über einen Besuch der Kegelbahn bis hin zum lang ersehnten Völkerball- und Fußballturnier mit unseren Klassenvorständen und dem hart erprobten Star-Schiri Herr Muxel.

Heute Freitag lassen wir unseren letzten Tag gemütlich im Strandbad beim Volleyball und Wasserrutschen ausklingen.

Ein großer Dank geht an die Begleitpersonen und besonders an unsere Schüler und Schülerinnen. Es ist uns eine Freude mit euch unterwegs zu sein!

Die Klassenvorstände, Frau Stadelmann und Frau Bereuter

 

Exkursion zum Roten Kreuz

Am Donnerstag durften wir Erstklässler eine spannende Exkursion bei der Ortsstelle Au vom Roten Kreuz erleben. Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, ermöglichten uns Annette, Anton und Tim viele interessante Einblicke in ihre Arbeit.

Ein herzliches Dankeschön an euch drei, es war spitze!!!

 

Lesen ist Kino im Kopf

Wir Zweitklässler bereiten im Rahmen des Deutschunterrichtes eine Buchvorstellung vor. Als Hilfsmittel dient eine zum Thema passend gestaltete Schuhschachtel. Einige Eindrücke dazu könnt ihr hier entnehmen. Ebenfalls stehen viele, wunderbar gestaltete Kunstwerke in den Gängen unserer Schule. 

Eine Zeitreise am Schwäbischen Meer

Die zweiten Klassen verbrachten kurz vor den Maiferien einen Tag am Bodensee. Auf der Hinfahrt  passierten wir unter anderem Lindau und Friedrichshafen. Die erste Station war Meersburg. Beim Besuch der gleichnamigen Burg wurden die Schüler ins Mittelalter zurückversetzt. Anhand eines Fragebogens wurden sie angeleitet, Teile der Anlage auf eigene Faust zu erkunden. Unter fachkundiger Führung wurde der Turm bestiegen und umfangreich über das Leben auf der Burg informiert.

Die Mittagspause bei strahlendem Sonnenschein an der Uferpromenade fühlte sich sehr nach Sommerurlaub an.

Noch weiter in die Vergangenheit führte der zweite Programmpunkt. Der Besuch der Pfahlbauten in Unteruhldingen verdeutlichte, wie die Menschen der Stein- und Bronzezeit lebten, wie sie wohnten, wovon sie sich ernährten, welchen Tätigkeiten sie nachgingen. Großen Anklang fand der Steinzeitparcours mit Werkstatt zum Mitmachen, Graben im Sand oder einem Barfußparcours.

Mit der Autofähre ging es von Meersburg nach Konstanz auf die andere Seite des Bodensees. Die Rückfahrt erfolgte über Romanshorn, Rorschach und Au (in der Schweiz) nach Au (im Bregenzerwald).

FIRMUNG18 - Ich gebe mein JA

 

Wienupdate...

Wienwoche 4. Klassen

Die 4. Klassen sind seit Montag hier in Wien,

und konnten so der Schule entfliehn.

Wir reisten an mit dem Zug,

haben aber noch lange nicht genug.

Die Stimmung und das Wetter sind wundervoll,

vor allem die Eisdielen finden wir toll.

Jetzt genießen wir noch die nächsten Tage

und kommen wieder - keine Frage!

 
 

Projektabend 2018

In den Wilden Westen entführten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen die zahlreich erschienenen Besucher beim diesjährigen Projektabend. Im Auer Dorfsaal wurde ein sehr abwechslungsreiches Programm geboten, das großen Anklang fand. Tänze, Sketche, ein Quiz, sportliche sowie musikalische Beiträge - beste Unterhaltung für alle. Zum Ausklang des Abend luden die Eltern zu einem Buffet ein, welches keine Wünsche offen ließ.

Schülerliga-Halbfinale-Fußball

Die Schülerliga-Mannschaft unserer Schule hat es sensationell ins Halbfinale geschafft.

Nur noch die besten vier Schulen des Landes sind hier vertreten: PG Mehrerau, BG Feldkirch, NMS Egg und NMS Au

Wir spielen nun am kommenden Mittwoch, um 14:00 Uhr, in Satteins um den Finaleinzug. Gegner ist das BG Feldkirch. Wir reisen mit einem Bus samt Spieler und Fans an.

Abfahrt ist um 12:00 Uhr an der Mittelschule Au.

Wir freuen uns natürlich über jeden Fan, der bei diesem einmaligen Ereignis dabei ist.

Für den Finaltag sind wir auch schon fix qualifiziert. Bei einem Sieg spielen wir im Großen Finale um den Landesmeistertitel und bei einer Niederlage um den dritten Platz.

Dieses medial groß aufgezogene Ereignis mit einem vollen Stadion findet eine Woche später am 30. Mai (Maiferien) in Feldkirch im Waldstadion statt. Dazu gibt es noch eine gesonderte Information.

Jungs und Mädel, wir sind stolz auf euch!!!

Wolfgang Fuchs und Alexander Muxel

Bücherei-Öffnungszeiten

Dienstag: 07.10 Uhr bis 07.25 Uhr

Donnerstag: 13.15 Uhr bis 14.15 Uhr

Büchersuche online: www.biblioweb.at/au

Hier kannst du nachschauen, ob dein gewünschtes Buch in der Bücherei vorhanden ist!

Wir freuen uns über deinen Besuch! JJ